Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 135



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 135 vom 23.08.2003 • Seite 12nur mit Login!

• Astrologie & Geschichte

Die Geschichte der Astrologie

Patrick Sager

Die Astrologie lässt sich bekanntlich durch Jahrtausende hindurch zurückverfolgen. Schon vor mehr als 5 Jahrtausenden finden wir erste bruchstückhafte Spuren der astrologischen Wissenschaft. Ein eigenes System, eine Konzeption der Astrologie, haben wir in geschlossener Überlieferung aber erst seit etwas mehr als zweitausend Jahren. Trotz der Tatsache, dass früher nichts schriftlich niedergelegt wurde, verfügt sie doch über eine Erfahrung von etlichen Jahrtausenden. Unendlich viele Generationen von Astrologen haben sich mit dieser Wissenschaft auseinandergesetzt und sich bemüht, durch Beobachtungen der Menschen ihres Lebens und der Gestirne, Regeln abzuleiten, die weiter überliefert werden konnten.
Insofern ist die Astrologie älter als jede andere Wissenschaft. Oft wird sogar argumentiert, die Astrologie sei die Mutter aller Wissenschaften, weil sie Wissenschaften wie Mathematik, Astronomie und ähnliche Wissensgebiete notwendigerweise hervorbringen musste, da diese sich ihrer handwerklichen Funktionen und ihrer Kenntnisse Naturgesetze dienstbar machen mussten.

[mehr lesen]...