Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 136



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 136 vom 23.10.2003 • Seite 18nur mit Login!

• Mythologie

Venus – Ishtar – verbinden – begegnen

Ulla Janascheck

Die bekannte griechische Liebesgöttin Venus Aphrodite ist ein später, verkürzter Aspekt der Göttin. Umfassendere Qualitäten besitzt sie als Ishtar, Astarte, Isis usw. Ihr alter Name war Moira, die als dreigestaltige Schicksalsgöttin auftrat, wobei die erste, als junge Göttin, den Schicksalsfaden spann, die zweite ihn als Mutter ausmass und die dritte ihn als Greisin abschnitt. Schicksalsgöttinnen sind in allen Kulturen zu finden unter den verschiedensten Namen, wie z.B. auch die bekannte Fortuna. Sie kamen zur Geburt eines Kindes, standen Patin und wurden mit geopferten Geschenken und Speisen in gute Laune versetzt.

[mehr lesen]...