Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 138



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 138 vom 19.02.2004 • Seite 2nur mit Login!

• Deutungspraxis

Das Profilhoroskop

Michael A. Huber

Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt: «Wie wirke ich auf die Anderen? Welche Eigenschaften meiner Persönlichkeit werden von meinen Mitmenschen vor allem wahrgenommen? Was bleibt für Aussenstehende verborgen?».
Und umgekehrt: «Was fällt mir bei einer anderen Person sofort auf? Welche besonderen Merkmale erkenne ich? Wo liegen wohl noch versteckte Eigenschaften, die wir erst mit der Zeit entdecken »? Wir alle wissen, dass es unmöglich ist, einen Menschen in seiner ganzen Individualität auf den ersten Blick zu erfassen.
Zwar lernt jeder von uns seit dem Säuglingsalter in Gesichtern zu lesen, aus dem Verhalten auf die inneren Vorgänge im anderen Menschen zu schliessen und auch die Vorlieben und Fähigkeiten einzuschätzen - doch bleibt uns dabei ein grosser Teil dieses Menschen verborgen. Sichtbare und verborgene Persönlichkeitsmerkmale unterscheiden Mit dem Profilhoroskop können wir hinter die Kulissen schauen. Es zeigt uns auf einen Blick, welche Charaktereigenschaften von aussen gesehen werden und welche im Innern verborgen sind. So macht es uns bewusst, welche unserer Verhaltensseiten am schnellsten und stärksten auf die Umwelt reagieren.
Diese Selbstbeobachtung führt zur Erkenntnis: «Aha, das sehen die Mitmenschen am stärksten an mir!» Die umgekehrte Betrachtung ist ebenso interessant: Mit diesem Horoskop kann das, was man an jemandem erkennt, sofort und oft zweifelsfrei mit den dafür verantwortlichen Planeten in Verbindung gebracht werden.

[mehr lesen]...