Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 149



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 149 vom 20.01.2006 • Seite 2nur mit Login!

• Astrologie & Psychologie

Dem Lebensmythos auf der Spur, Teil 1

Gabriele Gertz

Ausgehend vom Ansatz der Prozessorientierten Psychologie, dass Kindheitsträume sowie chronische Körpersymptome als Ausdruck des persönlichen Lebensmythos zu verstehen sind, als Ausdruck von „Lebens-Muster", die ein Leben lang von Bedeutung sind, wollte
ich untersuchen, ob und wie diese Muster" im Geburtshoroskop erkennbar sind. Ich sagte mir, dass Prozesse, die ein Leben lang wirken, auch im Horoskop als besondere Struktur, als besondere Stellung oder als Auswirkung von gegensätzlichen Motivationen sichtbar sein müssten. Mit meiner Untersuchung ging es mir nicht darum, Ähnlichkeiten oder Übereinstimmungen verschiedener Krankheitsbilder
im Horoskop aufzuzeigen – dazu wären weit umfangreichere Erhebungen nötig gewesen, was den Rahmen dieser Arbeit gesprengt hätte –
sondern ich verstehe meine Ausführungen als einen Beitrag, wie astrologische Konzepte hilfreich sein können, die individuelle Bedeutung solcher Lebens-Muster in einem grösseren Kontext zu begreifen.

[mehr lesen]...