Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 149



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 149 vom 20.01.2006 • Seite 11nur mit Login!

• Astrologie & Philosophie

Wolken tragen Engel, Sterne sind Weg, Augen suchen Antwort, Teil 4

Saskia Middendorp

Wassermann

Nehmen wir einmal an, wir bekommen sechs Streichhölzer in die Hand gedrückt und sollen aus ihnen vier gleich grosse Dreiecke fabrizieren. Die Lösung unsere Denksportaufgabe liegt darin, einen Sprung in eine neue Dimension, in den Raum zu tun (Pyramide).
Genau das symbolisiert der Planet Uranus. Er steht für erhellendes Denken, er schickt uns Geistesblitze, intuitive plötzliche Einsichten, er öffnet den Blick für neue und andere Möglichkeiten. Uranus steht für spontane elektrische Energie, Licht (er steht zum Glück bei uns allen irgendwo im Horoskop). Hierher gehört das „Heureka" von Archimedes (eines griechischen Mathematikers und Physikers). Erfinder
und Forscher wie Einstein, die unser Denken verändern, sind sehr uranisch. Dem Tierkreiszeichen Wassermann, durch welches die Sonne momentan wandert, werden die beiden Planeten Uranus und Saturn zugeordnet.

[mehr lesen]...