Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 155



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 155 vom 20.01.2007 • Seite 2nur mit Login!

• Planeten

Pluto und die transneptunischen Planeten

Harald Zittlau

Seit 2006 wird Pluto nicht mehr zu den vollwertigen Planeten unseres Sonnensystems gezählt. Dies ist ein Resultat der 26ten Vollversammlung der Internationalen Astronomischen Vereinigung (International Astronomical Union, IAU) im August 2006 in Prag.
Dort wurden Kriterien beschlossen, die festlegen, wie Körper im Sonnensystem zu klassifizieren sind. Dies wurde erforderlich,
nachdem in den letzen Jahren gleich eine ganze Serie von neuen planetenähnlichen Objekten im Sonnensystem entdeckt worden war.
Um den Status eines vollwertigen Planeten zu erhalten gelten jetzt folgende Regeln:

• Er muss sich auf einer keplerschen Umlaufbahn um die Sonne befinden,
• über ausreichend Masse verfügen, um durch seine Eigengravitation annähernd Kugelform (hydrostatisches Gleichgewicht)
anzunehmen,
• die Umgebung seiner Bahn ist von anderer Materie bereinigt worden. Ein Himmelskörper ist ein Zwerg- oder Kleinplanet, wenn er:
• sich auf einer Bahn um die Sonne befindet
• über eine ausreichende Masse verfügt, um durch seine Eigengravitation eine annähernd runde Form (hydrostatisches Gleichgewicht) zu
bilden
• die Umgebung seiner Bahn nicht bereinigt hat und
• kein Mond/Trabant ist.

[mehr lesen]...