Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 159



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 159 vom 23.09.2007 • Seite 10nur mit Login!

• Planeten

Regiert Saturn die Welt? Aufbruch in die Zukunft

Rita Keller

Zeit ist relativ, wenn wir unsere Welt mit all ihren Themen betrachten. Von unserer Kultur aus gesehen, gibt es Menschen, die in der Vergangenheit leben, was Entwicklung und Bewusstheit betreffen. Und jede Person hat dazu noch einen eigenen Standpunkt und eine Sichtweise, auf Grund des individuellen Bewusstheitsgrades und der Bildung. Somit entsteht eine Beurteilung unserer Welt auf Grund solcher Fakten. Jede Kultur, jedes Land, jede Religion hat bestimmte Werte und Massstäbe, die das Leben und Denken der ihnen angehörigen Menschen bestimmen.
Das Leben schreibt Geschichte, darüber lernen wir in der Schule. Aber wer geschrieben und wer gibt sie weiter? So gesehen ist Geschichte immer subjektiv und wird meistens (oder immer ?) von den Gewinnern und solchen, die Macht haben, geschrieben. Man lernt in der Schule Daten über Schlachten, von mutigen Männern, Geschichtsbücher sind voll von Heldentaten und die Helden waren immer Männer.

[mehr lesen]...