Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-217] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 216



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 216 vom 10.04.2017 • Seite 39ohne Login!

• Verbände - Schulen

IFAP-Verbandsnachrichten

Redaktion
Karl Georg Breit, ein langjähriger Vertreter der Huber-Methode, ist am 4. Januar 2017, nach kurzer Krankheit, viel zu früh von uns gegangen. Karl hat die Astrologische Psychologie durch einen spirituellen Blickwinkel erweitert. Karl Georg Breit war nach dem Studium viele Jahre in der freien Wirtschaft tätig. 1980 wandte er sich der humanistischen und transpersonalen Psychologie zu, absolvierte eine Ausbildung in der Astrologischen Psychologie bei Bruno & Louise Huber so-wie eine Weiterbildung in der Psychosynthese und in der in-tegralen Psychologie nach Ken Wilber. Frühe spirituelle Erlebnisse, Nahtoderfahrungen sowie die überraschende Heilung einer schweren chronischen Borrelio-se intensivierten sein Interesse für Spiritualität. So praktizierte er fünf Jahre Zen bei Willigis Jäger und bildete sich in der existenziell-spiritu-ellen Psychotherapie am Karen Horney Institut in Berlin weiter. Seit mehr als 20 Jahren war er im spirituellen und astrologischen Bereich tätig und leitete ein Institut für Spirituell-Astrologische Psychologie in Nürnberg. Wir werden das Gedenken an ihn in Ehren halten!

Klick=Download Artikel lesen (downloaden) » klick auf Symbol