Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 21



Archiv-Übersicht
Nach oben Nach oben
Zurück Ausgabe 21 vom 23.08.1984 • Seite 20nur mit Login!

• Deutungspraxis

Deutungsgrundlagen Jung'sche Typologie

Fritz Gehre
Elemente und Kreuze unter besonderer Berücksichtigung der Jung'schen Typologie Erde und Luft

Die Erde, das Empfinden sieht Jung, wie erwähnt, irrational, also subjektgebunden, während sich die Erde astrologisch immer auf ein Objekt beziehen muss und daher in den rationalen Bereich hineingehört. C.G. Jung fasst unter dem Begriff Empfindung alle Wahrnehmungen durch die Sinnesorgane zusammen. So lässt uns all das, was wir sehen, hören, tasten oder riechen die konkrete Wirklichkeit wahrnehmen.

[mehr lesen]...