Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 62



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 62 vom 21.06.1991 • Seite 2nur mit Login!

• Astrologie & Geschichte

CH-Schweiz 1291-1991. 700 Jahre Eidgenossenschaft

Rita Keller

1291, anfangs August, schlössen die drei Waldstätte Uri, Schwyz und Unterwaiden jenen Bund, den man als Ursprung der Schweizerischen Eidgenossenschaft bezeichnet. Die drei Talschaften versprachen sich damals, sich mit Rat und Tat «wider alle und jede» zur Wehr zu setzen, auch dann, wenn nur das eine der drei am Bunde beteiligten Länder angegriffen werden sollte. Diese Verpflichtung wurde in lateinischer Sprache im Bundesbrief verfasst, der weniger ein revolutionäres, als ein konservatives Dokument ist. Die drei Länder wollten keine neue, umwälzende Rechtsordnung schaffen, sondern die be-stehende erhalten und schützen. Interessanterweise gliedert sich dieser Bundesbrief in 13 bezie-hungsweise in 12 Feststellungen und Abmachungen. 12, weil in der letzten Bestimmung, gleich wie in der Einleitung, Gott als Schirmherr angerufen und auf seinen Beistand gehofft wird, damit der Bund ewig dauern möge.
Doch jedem, der auch nur wenig...

[mehr lesen]...