Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 64



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 64 vom 23.10.1991 • Seite 2nur mit Login!

• Biografie

Auf den Spuren des bewegten Lebens von W.A.Mozart

Claudia Stemmle

Gedanken zum Erleben des Aspektbildes als Motivationsstruktur
Ein paar hingeworfene Striche liegen unordentlich im Raum. Nur lose zusammenhängend, bilden sie keine geschlossene Figur. Ein sehr dynamisches Aspektbild, als Ganzes wirkt es bewegt bis unruhig. Auf einen ersten Blick ein gewiss eher bescheidenes Bild, auch vom ästhetischen Standpunkt aus betrachtet. Schwerpunkt bildet die Konjunktion von Saturn, Sonne und Merkur, nicht mehr richtig im fünften, noch nicht im sechsten Haus.
Doch beim längeren Verweilen werden neue Dimensionen erkennbar. Zentrum des Bildes ist die Opposition Saturn, Sonne, Merkur/Neptun. Um sie herum gruppieren sich je zwei grüne und blaue Aspekte. Die Anordnung dieser Strichaspekte wirkt zur linken, Ich-Seite hin geöffnet. Insbesondere die Quincunxe formen eine Art Trichter, der die Neptun-Kräfte einfängt und zur Konjunktion weiterleitet. Von da fliessen die Energien nach aussen, zum Du.
Uranus nimmt mit seinen zwei roten...

[mehr lesen]...