Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 67



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 67 vom 19.04.1992 • Seite 9nur mit Login!

• Astro Glossarium

Astro-Glossarium, Dä-De

Bruno Huber

Dämmerung ist der abendliche Zeitraum zwischen Sonnenuntergang und Dunkelheit der Nacht oder am Morgen, zwischen Dunkelheit und Sonnenaufgang, wobei der Ausdruck Nachtdunkelheit unterschiedlich definiert wird. Schon individuell wird er verschieden verstanden. Aber ausserdem ist die Dämmerungslänge noch von variierenden Naturbedingungen abhängig. Tropenreisenden ist die Tatsache hinlänglich bekannt, dass es dort sehr schnell Nacht wird, während sich Feriengäste in Schottland, Irland oder Skandinavien wundern, dass es im Sommer überhaupt nie ganz dunkel wird, Das hängt von der nördlichen oder südlichen Breite ab. Aus-serdem sind auch noch jahreszeitliche Unterschiede der Dämmerungslänge zu beobachten.

[mehr lesen]...