Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 72



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 72 vom 17.02.1993 • Seite 10nur mit Login!

• Astro Glossarium

Astro-Glossarium, En-Er

Bruno Huber

Endokrine Drüsen (lat.endo = inner;n griech. krinos = Drüse).

Sogenannte innersekretorische Drüsen die Hormone erzeugen, welche sie direkt in den Blutstrom abgeben, Gegenteil:
exokrine Drüsen, welche direkte oder indirekte Ausgänge zu äusseren Organen oder generell zur Körperoberfläche haben, Diese Drüsen sind von zentraler Bedeutung in der Steuerung der innerorganischen Funktionen des Körpers. Ihre Sekrete (Hormone) werden
durch den Blutstrom z.T. zu anderen Drüsen transportiert um diese zu steuern. Vor allem aber erreichen sie innere Organe,deren Funktionen sie anregen oder bremsen können. Diese Stimulations- oder Hemmungswirkung teilt sich naturgemäss auch der
(psychischen) Stimmungslage des Menschen mit...

[mehr lesen]...