Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 75



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 75 vom 23.08.1993 • Seite 2nur mit Login!

• Biografie

Paracelsus und seine Astrolog

Bernd A. Mertz

"Ein Arzt soll am ersten ein Astronomus sein, wo solches gebricht, da ist der Kranke verführet mit seinem Arzt. Denn der Arzt, der die Astrono-mey (Astrologie) nicht kann, der mag nicht ein vollkommender Arzt genannt werden: denn mehr als der halbe Teil der Krankheit wird vom Firmament regiert."
Der dies vor rund fünfhundert Jahren meinte, war kein geringerer als Philippus Aureolus Bombastus von Hohenheim - genannt Theophrastus Paracelsus.
Paracelsus - diesen Namen legte er sich im Laufe seines Lebens zu -nannte den Astrologen Astronomus, die Astrologie Astronomey, um zu betonen, dass die Sternenkunst Naturschauung war. Der Name Paracelsus bedeutet: über den einst hochgeschätzten römischen Arzt Celsus hinaus, der zur Zeit des Paracelsus noch als grosser Lehrmeister angesehen wurde...

[mehr lesen]...