Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 85



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 85 vom 20.04.1995 • Seite 2nur mit Login!

• Deutungspraxis

Das Kinderhoroskop als Erziehungshilfe, Teil 1

Louise Huber

Einleitung
Um einen vollen Nutzen aus einem Kinderhoroskop zu ziehen, müssen wir zuerst einmal unsere eigene Einstellung zum Kinde an sich überprüfen. Was ist das Kind, welche Rolle spielt es in unserem Leben, woher kommt es und wohin will es, welche Beziehung habe ich selbst zu meinem Kind und welche Aufgaben verlangt es von mir? Welche Stellung nimmt es überhaupt in der ganzen Menschheitsentwicklung ein? Maria Montessori schreibt in ihrem Buch "Kinder sind anders" gleich im Vorwort: "Nicht das physische Kind ist es, das einen mächtigen, ja entscheidenden Anstoss zum Besserwerden der Menschen geben kann, sondern das psychische, Der Geist des Kindes kann einen wirklichen Fortschritt der Menschen und unter Umständen sogar den Anbruch einer neuen Kultur herbeiführen". Diesen Geist des Kindes zu erforschen und seine spezielle, ihm eingegebene Qualität, seinen Auftrag in der Welt zu erkennen, ist der tiefste Sinn eines Kinderhoroskopes.

[mehr lesen]...