Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 86



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 86 vom 21.06.1995 • Seite 14nur mit Login!

• Astro Glossarium

Astro-Glossarium, Planeten

Bruno Huber

Mars
Simutu, sumerisch: der Tiefrote, älte-ste bekannte Nennung des Planeten Mars, um 2400 v. Chr.
Sal.bat.a.nu, sumerisch-akkadische Übergangsvariante für Mars (um 2000 v, Chr.). Es ist den Fachleuten bis heute nicht gelungen diesen Ausdruck zu übersetzen (zitiert in der Bibliothek von Assurbanipal, mul.Apin um 650 v. Chr.).
Ninurta, akkadisch =Mars
Nergal, babylonischer Hauptgott der Unterwelt, der Dämonen und der Pest (ab etwa 2000 v. Chr. bis zur Übernahme Mesopotamiens durch die Chaldäer, 626 v, Chr.). Diese Definitionen würden in etwa mit den griechischen und römischen für Kronos/ Saturn übereinstimmen. Irgendwann nach 500 v. Chr. jedoch identifizierten die Chaldäer - welche ja die griechisch/römische Welt astrologisch ' 'kolonialisierten' - Nergal mit Ares/ Mars. Die Ursache für diese Vertauschung der Saturn- und Marswerte konnte bis heute nicht gefunden wer....

[mehr lesen]...