Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 92



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 92 vom 21.06.1996 • Seite 20nur mit Login!

• Astro Glossarium

Astro-Glossarium, Ic-Im

Bruno Huber

Ich, auch Ego, Id., Psyche, Selbst, Seele, etc. Wie aus diesen verschiedenartigen Begriffen ersichtlich, handelt es sich hier um einen sowohl psychologisch wie auch astrologisch nicht gültig definierten Sinngehalt, Zu viele Schulen haben zu viele (verschiedene) Auffassungen. Da stehen am einen Ende der Skala jene, welche sagen, dass der Begriff ICH eine Fiktion sei, ergo existiere so etwas wie Ich nicht. Und am anderen Ende wird das ICH zum eigentlichen göttlichen Kern des Menschen erhoben, Schon der berühmte Chirurg Virchow hatte sarkastisch vermerkt, dass er bei den vielen Menschen, die er aufgeschnitten habe, nie eine Seele gefunden habe. Das heisst, dass das Ich kein biologisches Organ sein kann. Man kennt heute die vielen einzelnen Organe des menschlichen Körpers viel besser als damals, aber auch so kann man keines von ihnen als ICH-Organ bezeichnen.

[mehr lesen]...