Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 102



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 102 vom 18.02.1998 • Seite 10nur mit Login!

• Aspekte

Planetendreiecke im Horoskop

Michael A. Huber

Die Motivation einer Dreiecks-Figur im Horoskop ist veränderlich. Immer wenn sich zwei Planeten aktivieren, mischt sich der Dritte ein und gibt eine Alternative, zeigt eine dritte Möglich-keit und verbindet die Polarität. Egal welche Dreieckslinie als Polarität bewusst wird, der nicht an dieser Linie beteiligte Planet steht im dritten Pol, wodurch eine Fortbewegung aus der Polarität heraus entsteht. Dann wechselt die Polarität und der erste Planet wird zum dritten Pol. Im Dreieck ver-ändert sich ständig die Polarität, es entsteht eine Drehbewegung, durch die das Bewusstsein immer drei verschiedene Alternativen zu drei Polaritäten erkennen kann.

[mehr lesen]...