Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 102



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 102 vom 18.02.1998 • Seite 17nur mit Login!

• Astrologie & Natur

Astrologie in der Natur, Teil 7

Brigitta Felber

Nun neigt sich der Winter dem Ende zu. Ab dem 19. Februar beginnt sich die Fischeenergie zu verströmen. Es ist feucht und noch recht kühl. Das Wetter zeigt sich labil. Es ist oft neblig. Die klaren Sichtverhältnisse fehlen. Hohe Luftfeuchtigkeit, verbunden mit Nieselregen, durchtränken die Böden. Die Schneeschmelze setzt ein. Der Schnee wird zum Wasser des Lebens. Wir sehnen uns nach Ruhe und Frieden. Es ist die Zeit der Gottverbundenheit, des Fastens und Betens. Die Fastenzeit vor Ostern fällt in diese Periode. Aus dieser meditativen Stille ergibt sich eine echte Wandlung. Gönnen wir uns diese Ruhe nicht, braucht es oft eine Krankheit oder Grippe, damit wir gezwungen sind, nichts zu tun, um in uns zu gehen.

[mehr lesen]...