Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 79



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 79 vom 20.04.1994 • Seite 26nur mit Login!

• Planeten

Das Gefühls-Ich. Der Mond in den Tierkreiszeichen, Teil 1

Louise Huber

Kontaktwünsche und Liebesbedürfnisse
Das Bedürfnis geliebt zu werden, von anderen Menschen angenommen und anerkannt zu sein, mit anderen harmonische Beziehungen zu haben, und alles, was gegenseitig Freude macht, zu gemessen und auch bewusst zu wollen, das ist das Liebes- und Kontaktbedürfhis des Menschen. Es ist ein wesentlicher Bestandteil des Gefühls-Ich und wird im persönlichen Horoskop durch die Stellung des Mondes in den Tierkreiszeichen angezeigt. Durch Beziehungen zu Menschen, Pflanzen, Tieren, erhalten wir die Bestätigung, dass wir ein Kontakt- oder Gefühls-Ich haben, dass wir empfindsame, reaktionsfähige Wesen sind.
Das Kontakterleben und das Liebesbedürfnis haben immer auch eine Schattenseite; die Liebe, die wir empfangen und die wir geben, ist nicht konstant, das Liebesbedürfhis, das jeder hat, wird in einer Lebensphase Erfüllung finden und in einer anderen Phase nicht. Wenn nichts da ist, was uns erfreut und Befriedigung verschafft, sind wir niedergeschlagen und traurig. Die Gefühle sind ein schwankendes Element, sie sind dem Wasser vergleichbar, unterliegen dem Gesetz von Ebbe und Flut, von Tag und Nacht, Licht und Dunkel, etc.

[mehr lesen]...