Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 83



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 83 vom 22.12.1994 • Seite 23nur mit Login!

• Planeten

Das Gefühls-Ich. Der Mond in den Tierkreiszeichen, Teil 5

Louise Huber

Das Zeichen Jungfrau ist eine Kombination von Erde und veränderlichem Kreuz, Zum veränderlichen Prinzip kommt das Element Erde hinzu. Damit ist die Vielfältigkeit in einem bestimmten Masse schon strukturiert. Die Erde setzt der Veränderung einen gewissen Widerstand entgegen, der Prozess wird verlangsamt. Das heisst für einen Jungfraumond, sich um die Materie, die Erhaltung der physischen Existenz zu kümmern und so lange zu arbeiten, bis alles in Ordnung ist und jedes kleinste Detail stimmt. Diese Menschen haben ja auch Freude an der Arbeit, sind hervorragende Feinarbeiter und bekommen Schuldgefühle, wenn sie etwas nicht fertig bringen.
Immer sind sie mit der Verbesserung oder Verfeinerung einer Sache beschäftigt. Es sind praktische und tüchtige Menschen und stets darauf bedacht, sowohl ihre berufliche Arbeit wie auch alle häuslichen Pflichten so perfekt wie möglich zu erledigen.

[mehr lesen]...