Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 97



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 97 vom 20.04.1997 • Seite 8nur mit Login!

• Planeten

Der Mars, das Männliche

Louise Huber

Denken wir an das männliche Prinzip, so stellen wir uns zunächst einen muskelstarken männlichen Körper vor, der kraftvoll seine Muskeln spielen lässt. Das Marsische hat mit der physischen Stärke, mit der Leistungsfähigkeit des Menschen zu tun. Ohne Mars gäbe es wenig Aktivität, wenig Bewegung, wenig Abwechslung in unserem Leben. Mars ist das tatenfreudige Element, der Antrieb, der Impuls, der Dinge in Bewegung setzt und etwas zustande bringt, was vorher nicht dagewesen ist. Mars ist eine Triebkraft, die dann einsetzt, wenn sie gereizt oder angefacht wird. Gilt es etwas zu erobern oder zu verteidigen, dann stellt sie sofort die nötige Energie zur Verfügung, um zu reagieren.
Wenn es darum geht, sich mit anderen zu messen, Rivalen aus dem Feld zu schlagen oder zu besiegen, setzt Mars seine Energien bis zum Höchstmass ein. Es ist für ihn eine zwingende Herausforderung, sich in der Leistung und im Handeln mit anderen zu messen, sie zu übertrumpfen.
Diese Motivation lässt ihn spontan reagieren, zwingt ihn zur Teilnahme, zum Einmischen, zum Handeln. Er kann nicht ruhig sitzen und warten, bis andere kommen und ihn auffordern. Er ergreift selbst die Initiative, ist immer zum Handeln bereit, stellt sich mutig der Auseinandersetzung, dem Konflikt, der Gefahr.

Mars der Motor Mars ist einem Motor vergleichbar, der uns mit Energie versorgt und die Adrenalinausschüttung hervorruft. Diese ist notwendig, damit unsere Muskeln in Bewegung gesetzt werden und zur Tat schreiten können. Mars ist also verantwortlich für unsere Leistungsfähigkeit, unsere Aktivität, Er ist eine dynamische Kraft, die Energien von sich schleudert und Spannung zur Entladung bringt. Mars symbolisiert also ein wichtiges Prinzip, ohne das in dieser Welt nichts geschehen würde.
Er überwindet die Trägheit der Materie, hält die Welt in Trab, bringt Aktivität und Bewegung herein. Ängste, die sich auftürmen, werden beiseitegeschoben, Hindernisse übersprungen, Konflikte ausgetragen, Ziele erreicht. Ohne Mars würden unsere Muskeln erschlaffen, würde nichts geschehen und es wäre langweilig auf dieser Welt.

[mehr lesen]...