Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 98



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 98 vom 21.06.1997 • Seite 18nur mit Login!

• Diskussion

Wissenschaft, Religion, Esoterik und Neues Zeitalter

Barry Hopewell

In der letzten Zeit sind in den Medien vermehrt Wissenschaftler und Vertreter der Kirche aufgetreten, welche Denkmodelle der Esoterik und des New Age Denkens angegriffen haben. Bei genauerem Zuhören jedoch hat man bei Ihnen so etwas wie einen Paradigmenwechsel erkennen können. Die vereiste Kruste ist offensichtlich brüchig geworden. In seinem Werk "Strukturen wissenschaftlicher Revolutionen" hat Thomas Kuhn uns einen grossen Dienst erwiesen, indem er die Natur der Lernprozesse der wissenschaftlichen Gremien (oder genau genommen jeglicher menschlichen Gemeinschaft mit gemeinsamen Interessen) geschildert hat. Er hat dargelegt, wie der bestehende Standpunkt (Paradigma = weltanschauliches Denkmodell) vom Establishment hartnäckig verteidigt wird, bis er schliesslich nachgibt und von einem neuen und umfassenderen Paradigma überwunden und ersetzt wird.

[mehr lesen]...