Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 99



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 99 vom 23.08.1997 • Seite 6nur mit Login!

• Biografie

Franz Schubert, Teil 2

Ruth Geiser

Letzte Jahre
Die letzten Jahre seines kurzen Lebens verlaufen nach aussen gleichförmig: am Morgen regelmässige und fruchtbare Arbeit, erbittert und zuweilen bis zur Raserei gesteigert, oft „unmenschlich fleissig" (Schmid), am Nachmittag ausgedehnte Spaziergänge und am Abend die Schubertiaden, die dem Empfindsamen und Heimatlosen glückliche Stunden verschaffen.
Nach innen aber hat er den aufreibendsten Kampf auszufechten, den Kampf gegen die Verzweiflung, Er fühlt sich vom Tod gezeichnet und muss ihn überlisten, um Zeit zu gewinnen, sein Werk zu verwirklichen, für das er bestimmt ist, Neptun im Skorpion ist aspektarisch mit seinen geistigen und auch kreatürlichen Planeten verbunden, sodass er die Kraft findet, aus der tiefsten Verzweiflung seine unbesiegbare Hoffnung zu schöpfen. Voraussetzung dazu ist die Zurückgezogenheit (Skorpion eingeschlossen im 5. Haus). In seiner Arbeitszeit ist er mit seinem Genius allein (Saturn im 12, Haus), auf einer Ebene, von der sich die Übrigen fernhalten. Seine Freunde nehmen diesen Wandel mit betroffener Bewunderung wahr. Es erweist sich, dass er auf dem richtigen Weg ist.

[mehr lesen]...