Astrolog-Archiv

(Bitte auf den jeweiligen Ausgaben-Block klicken, um die entsprechenden 20 Ausgaben anzuzeigen)
Artikel in grüner Farbe sind ohne Login zugänglich!
Ausgaben » [1-20] [21-40] [41-60] [61-80] [81-100] [101-120] [121-140] [141-160] [161-180] [181-200] [201-218] Aktuelle Ausgabe
• Suche (Autoren, Titel, etc.) » Inhaltsverzeichnis • Suche nach Begriffen in Artikeln »
Titel Ausgabe 100



Archiv-Übersicht
Zurück Ausgabe 100 vom 23.10.1997 • Seite 16nur mit Login!

• Astro Glossarium

Astro-Glossarium, Jü-Ka

Bruno Huber

Jüdische Astrologie
Die jüdische (oder hebräische) Kultur hat keine eigene Astrologie geschaffen. Sie hat sie von den Babyloniern übernommen und ihrer eigenen Geisteskultur (vor allem der Religion) angepasst und sie ins mystische und praktische Leben integriert. Die Astrologie wurde immer bis in die Moderne in den verschiedenen jüdischen Lebensräumen ausgeübt. So war es zum Beispiel in der Vergangenheit üblich, auf den in strenggläubigen jüdischen Haushalten immer vorhandenen siebenarmigen Kerzenleuchtem (der kultischen Menora) auf jedem Arm des Leuchters ein Planetensymbol anzubringen. Diese Gewohnheit hat sich erst im letzten Jahrhundert langsam verloren.

[mehr lesen]...